Home » Trails, Trends und Titel – die wichtigsten Trailrunning Veranstaltungen 2016

Trails, Trends und Titel – die wichtigsten Trailrunning Veranstaltungen 2016

Trailrunning und seine Events im Trend

Trailrunning gewinnt immer mehr an Popularität, was sich auch daran zeigt, dass immer mehr hochkarätige Events und Veranstaltungen national wie international stattfinden und ausgetragen werden. In Folge dessen wundert es also nicht, dass in dieser außergewöhnlichen Laufsportart die erste Weltmeisterschaft in diesem Jahr ausgerichtet wird.

Beschlossen von der ITRA, der International Trailrunning Association, soll das internationale Kräftemessen zukünftig jedes Jahr stattfinden. Organisiert vom Portugiesischen Ultramarathon Star Carlos Sá, finden die ersten Weltmeisterschaften am 29. Oktober in dessen Heimat, im Nationalpark Peneda-Geres, nahe Braga statt. Mehr zu diesem Trailrunning Highlight erfahrt ihr später. Eine Weltmeisterschaft ist natürlich der Höhepunkt einer Trailrunning Saison, vor allem für die professionell laufenden Athleten, jedoch gibt es auch zahlreiche Veranstaltungen, die den Freizeit- und Breitensportlern die Gelegenheit bietet, sich mit anderen zu messen, oder einfach nur um Spaß zu haben.

Die besten Trailrunning Events an den schönsten Orten, für jeden leidenschaftlichen Trailrunner, vom Profi bis zum Laien, findet sich die richtige Veranstaltung
Die besten Trailrunning Events an den schönsten Orten, für jeden leidenschaftlichen Trailrunner, vom Profi bis zum Laien, findet sich die richtige Veranstaltung (Foto: iStock/Gibson Pictures)

Im Übrigen soll auch bei der WM eine Breitensportveranstaltung parallel dazu stattfinden. Wann und wo die attraktivsten Events stattfinden, von Trailrunning Camps bis zu Wettkämpfen und Wettkampfserien, verraten wir im Folgenden mit einer kurzen Beschreibung der wesentlichsten Punkte und natürlich dem Hinweis, wo, wann und wie du dich für die Veranstaltungen anmelden kannst, oder wo du dein Trailrunning Camp in diesem Jahr buchen kannst. Die Auswahl ist enorm groß, an fast jedem Wochenende werden Trailrunning Veranstaltungen organisiert, die meist über mehrere Tage dauern. Dabei bieten die Großevents bei den Trailläufen immer unterschiedlich lange Trails an, um jeden Läufer, vom Kleinkind über den Einsteiger bis hin zum Vollprofi, gerecht zu werden. Sicher findest auch du das ein oder andere passende Event, es muss ja nicht gleich die Weltmeisterschaft sein.

Die wichtigsten Trailrunning Veranstaltungen des Jahres

Hier wollen wir euch einen Überblick über die wichtigsten und schönsten Trailrunning Veranstaltungen des Jahres verschaffen. Welche Events finden statt, neben der Trailrunning WM Ende Oktober? Für jeden Trailrunner sind die Veranstaltungen nicht nur mit Spannung mit zu verfolgen, die meisten großen Trails bieten neben den professionellen Wettkämpfen auch Trail Läufe für Breitensportler über kürzere Distanzen an. Ein attraktives Rahmenprogramm, wie Kids Races, Seminare, Feierlichkeiten oder die fast überall übliche Pasta Party, bietet Unterhaltung und Entertainment für die ganze Familie. Über nationale und internationale Trailrunning Camps berichten wir weiter unten, zum Teil werden sie auch bei Großveranstaltungen mitangeboten. In jedem Fall tut sich was – und wer nicht nur immer alleine Laufen will, sondern sich auch mal Tipps von Coaches und Profis abholen möchte, oder sich selbst mit den Besten messen will, der sollte sich auf jeden Fall für das ein oder andere Event anmelden.

Ob es gleich die WM sein muss, oder der jetzt schon legendäre Buff Epic Trail, eine Art inoffizielle Weltmeisterschaft, hängt ganz von dir ab. Die Bandbreite der Veranstaltungen ist riesig und sie unterscheiden sich maßgeblich in der Streckenlänge und ebenfalls in den zu absolvierenden Höhenmetern. Ende April fällt beispielsweise der Startschuss zum 2. Innsbruck Alpine Trailrun Festival, das vier unterschiedliche Distanzen zum Laufen anbietet. Hier ist es den Teilnehmern also selbst überlassen, ob sie 15, 25, 40 oder gar 65 Kilometer absolvieren möchten. Vielleicht ist aber eher der kleinere Hunsrück-Trail im Juni etwas für dich, da geht es schon bei 6 Kilometern los und das Maximum sind 25 Kilometer.

Über diese und andere Trails, wie der ebenfalls im Juni stattfindenden Salomon Zugspitz Ultratrail, mit sogar fünf unterschiedlich langen Läufen, eben bis hin zum 100 Kilometer langen Ultratrail, findest du hier Kurzbeschreibungen und die jeweilige Website, über die du dich auch anmelden kannst. Das Ganze ist jedoch nur ein Querschnitt, der wöchentlich stattfindenden Trail Events in Deutschland und dem Rest der Welt, also schau immer wieder mal rein, denn wir aktualisieren ständig und nehmen immer wieder neue Veranstaltungen mit auf. Solltest du einen Tipp für uns haben, kontaktiere uns einfach und wir fügen dein Event gerne hinzu.

Naturgewaltige Erlebnisse bei den meisten Trail Events
Angesichts des naturgewaltigen Erlebnisses gilt für die meisten Trail Events vor allem der olympische Gedanke, dabei sein ist alles! (Foto: iStock/swissmediavision)

Trailrunning Kalender 2016/2017:

April 2016

08.04. – 10.04: JUNUT Jurasteig Nonstop Ultratrail

Der JUNUT ist eine extrem anspruchsvolle Herausforderung für alle Ultra-Läufer. Dabei gilt es, den bekannten Wanderweg Jurasteig mit einer Gesamtlänge von 239 km nonstop zu laufen und damit das nicht zu einfach wird, warten auf dich 7.900 Höhenmeter. Anmelden unter www.junut.de.

16.04. – 17.04: Sächsischer Mt. Everest Treppenmarathon

Zum 12. Mal findet er statt, der Treppenmarathon von Radebeul. Ein absolut anderes Event und durchaus empfehlenswert für Extremläufer. Auf 81 Kilometer gilt es unter anderem 39700 Stufen rauf und natürlich 39700 Stufen wieder runter zu laufen. Wenn du also Lust auf 79400 Stufen hast, melde dich an unter www.treppenlauf.de.

17.04: DKV Urban Trail de Luxembourg

Dieser Urban Trail bietet Strecken mit 13, 27 und 34 Kilometer Länge und besteht zu 80% aus Naturwegen, was für eine Urban Trail extrem viel ist. Alle Infos unter www.urban-trail.lu.

21.04. – 25.04: Madeira Island Ultratrail

Anspruchsvoller und spektakulärer Ultratrail Wettkampf, mit zusätzlichen Kurzdistanzen für jeden Geschmack. Herrliche Landschaften und ein Aufenthalt direkt am Meer erwarten die Teilnehmer. 2016 bereits ausgebucht, weitere Infos unter www.madeiraultratrail.com.

24.04. – 01.05: Malta – Gozo Trails

Auf der kleinen, geschichtsträchtigen Insel Gozo findet der Eco Gozo Trail über 50 und 21 Kilometer statt, der auch für mittel gut trainierte Traileinsteiger gut zu meistern ist. Anmelden könnt ihr euch unter dieser Adresse: http://hellfiretri.moonfruit.com/#/gozo-ultra/4541371436.

30.04: Harzquerung

Auch Deutschland hat im April schöne Trails zu bieten, so wie den Klassiker im Harz, der tatsächlich schon zum 37. Mal stattfinden wird. Infos unter www.harzquerung.de.

Mai 2016

07.05: Transvulcania Ultramarathon auf Los Canarios

77 Kilometer und über 4000 Höhenmeter sind bei diesem landschaftlich eindrucksvollen Trail zu überwinden, ehe man die Ziellinie in Los Llanos de Aridane überquert. Für mehr Informationen: http://transvulcania.info/events-item/ultramarathon/.

07.05: Garda Trentino Trail

Auch am schönen Gardasee wird gelaufen und mit drei Distanzen bietet der Garda Trentino Trail für jeden Trailrunner die richtige Strecke. Ob der Tenno Trail mit 28 km, der Ledro Marathon mit 42 km, oder der 60 km lange Garda Trentino, ein Naturspektakel erwartet dich auf allen Trails. Melde dich an unter www.gardatrentinotrail.com.

07.05: Sixtus-Lauf Schliersee am 07.05

Ein perfekter Einsteiger Trail bietet sich mit dem Schliersee Lauf an. Strecken über 7,5 km, 10 km und 21 km, sowie der Kidscup, machen es möglich, dass ganze Familien auf ihre Trailrunning Kosten kommen. Viel Spaß für Jung und Alt, Amateure und Profis, findet ihr hier: www.schliersee-lauf.de.

15.05. – 16.05: Saar-Hunsrück-Supertrail

Beim 6. Saar-Hunsrück-Supertrail kannst du dir über Pfingsten auf der Strecke von Idar Oberstein nach Trier ein Bild davon machen, wie wunderschön Deutschland ist. Führt ein Teil der 126 Kilometer langen Strecke zum Beispiel über den Saar-Hunsrücksteig, der als schönster Deutscher Fernwanderweg ausgezeichnet wurde. Informiere dich auf www.sh-supertrail.de.

19.05. – 23.05: Transylvania 100 und Transylvania 50/30

Auf den Spuren Graf Draculas durch die Karpaten sind die 30 und 50 Kilometer langen, sowie der Ultratrail über 100 Kilometer lange Transylvania Trail wohl die mit Exotischsten, die du in deiner Trail Laufbahn erleben kannst. Mehr über die Läufe in der vielleicht schönsten und wildesten Landschaft Ost-Europas auf www.transylvania100k.com.

27.05. 28.05: 2. Dynafit Ultratrail Lamer Winkel

Unter dem Motto von Trailrunnern für Trailrunner wird zum zweiten Mal der U-Trail Lamer Winkel ausgerichtet. Dabei ist wieder zwischen zwei Läufen zu wählen, das um 8:00 Uhr startende „König von Bayerwald“ Rennen und das drei Stunden später beginnende Rennen, „Osser Riese“. Alles zu den Trails und zum attraktiven Rahmenprogramm unter http://www.utlw.de/.

Juni 2016

03.06. – 05.06: Trailrunningfestival Hochkönigman

Anlässlich der Österreichischen Trail Running Meisterschaften kann man sich für verschieden Disziplinen anmelden, wie dem Speed Trail über 23,5 Kilometer, dem Marathon Trail über 46,9 Kilometer, oder dem Endurance Trail über 84,2 Kilometer. Informiert euch über http://www.hochkoenigman.at/de/.

16.06. – 20.06: Verdon Canyon Challenge

Ein Kult Trail, der seit 1993 ausgetragen wird. Über die Distanzen von 10, 30, 60 und 80 Kilometer gehen die Trails im Süden Frankreichs. Infos und Anmeldung über die Website www.verdoncanyonchallenge.com.

17.06. – 19.06: Salomon Zugspitz Ultratrail

Trails für jede Frau und jeden Mann, vom Ultratrail über 96,6 km bis zum Basetrail über 24,9 km, finden insgesamt fünf Trails mit den Startorten Grainau, Ehrwald, Leutasch-Weidach, Mittenwald und Garmisch statt. Ziel ist jeweils der Startort des Ultratrail, Grainau. Für weitere Infos zum Trail rund ums herrliche Wettersteingebirge hier: http://zugspitz-ultratrail.com/.

18.06: Mozart 100 Ultratrail

Angeblich Österreichs schönster Ultra Panoramalauf! Anmelden unter www.mozart100.com.

21.06: Asics Beat the Sun Trail

Nur 24 Amateurläuferinnen und Läufer können sich für dieses spezielle Rennen am längsten Tage des Jahres qualifizieren. Allein im letzten Jahr wollten dies über 10.000 Bewerber, um am Wettrennen gegen die Sonne und um den Mount Blanc herum teilzunehmen. Wenn du dein Glück versuchen willst bewirb dich unter http://asicsfrontrunner.runnersworld.de/news/asics-beat-the-sun/.

Juli 2016

01.07 – 02.07: Thüringen Ultra

Der Thüringen Ultra ist ein Traillauf auf einem anspruchsvollen 100 km Rundkurs mit über 2150 Höhenmeter, bei dem du auf landschaftlich reizvollen Feld-, Wald- und Wiesenwegen läufst. Interessant auch wenn du im Team laufen möchtest, da es eine 2er und 4er Staffel gibt. Alle Infos unter www.thueringenultra.de.

30.07. – 31.07: Walser Trail Challenge

Zweitägiger Event im Kleinwalsertal, das Trailrunning Einsteiger wie Experten gleichermaßen anspricht und bei dem mit rund 500 Teilnehmern zu rechnen ist. Anmelden unter: http://www.tri-team-kleinwalsertal.com/.

02.07. – 03.07: Wiesbaden Trail Marathon

Ein top organisierter und wunderschöner Trail erwartet dich in Wiesbaden. Ob du die 42, 21,5 oder 10,5 Kilometer läufst, bei der Veranstaltung kommt vom Einsteiger bis zum Profi jeder auf seine Kosten. Anmelden unter www.wiesbadentrailrun.de.

August 2016

05.08. – 07.08: Salomon Alpen X100

Der Event gilt als die erste Non-Stopp Überquerung der Alpen für Trailrunner und bietet drei Streckenverläufe mit der Hauptstrecke, den 100 Meilen von Seefeld nach Brixen, bei einem Aufstieg von gewaltigen 9628 Höhenmetern. Mehr auf http://alpenx100.com/.

05.08. – 07.08:Swiss Irontrail

Der Swiss Irontrail gilt wegen seines einzigartigen Naturschauspiels und seiner abwechslungsreichen Trails weltweit als der schönste Ultratrail. Vom Ultraläufer bis zum Genusswanderer, sowie Familien, der Irontrail begeistert einfach jeden. Highlight ist die Königsdisziplin, der Ultratrail mit 200 Kilometer Länge und knapp 11500 Höhenmetern, die für die Besten zu überwinden sind. Informationen unter www.irontrail.ch.

12.08. – 14.08: Allgäu Panorama Marathon

Der Allgäu Panorama Marathon feiert 10-jähriges Jubiläum! Sei auf einem der drei Trails über 21, 42 oder 70 Kilometer dabei und melde dich an unter www.allgaeu-panrama-marathon.de.

16.08. – 21.08: ULTRA TOUR DES 4 MASSIFS

Mehr als ein Ultratrail, ein absolutes Trail Festival, dass in Grenoble mit unterschiedlichsten Trailtouren, von 168 oder 90 km nonstop Ultratrails stattfindet. Auch die Mehretappen Läufe über ebenfalls die 168 Kilometer lange Route, oder 4 verschieden 40 km Kurztrails werden den Teilnehmern jeglicher Leistungsstärke angeboten. Alles darüber auf www.ut4m.fr.

19.08. – 20.08: Matterhorn Ultraks

Natürlich muss es auch einen Trail rund um einen der schönsten Berge Europas geben, das Matterhorn. Die zweitägige Veranstaltung bietet neben den 16, 30 und 46 Kilometer langen Strecken sogar ein Rennen für Kinder an. Dabei ist je nach Alter eine Strecke 700 m lang und für die etwas älteren Kinder ist die Schleife 2,1 Kilometer lang. Zur Anmeldung geht´s hier: http://www.ultraks.com/de/.

28.08: RAG Hartfüssler Trail

Zum fünften Mal findet in der ehemaligen Steinkohle Hochburg Saarbrücken der RAG Hartfüssler Trail satt. Für Trail Einsteiger und Profis bieten die Strecken über 7,5 km, 14 km, 30 km oder 58 km abwechslungsreiche und attraktive Routen an. Wenn du mehr wissen willst, hier unter www.hartfuesslertrail.de.

September 2016

03.09. – 10.09: Gore-Tex Transalpine Run

Zum zwölften Mal geht der Mehrtägige Trail durch drei Länder, mit Start in Garmisch führen sieben Etappen zum Ziel nach Brixen in Südtirol. Alles über diesen Klassiker auf http://transalpine-run.com/.

16.09. – 18.09: Black Forest Trail Run Masters

Wer leidenschaftlich gerne Trailrunning ausübt, sollte dies auf jeden Fall auch einmal im wunderschönen Schwarzwald machen. Dazu bietet sich natürlich der Black Forest Trail Run mit den zwei Trails über 35,3 und 58,4 Kilometern an. Mehr Infos unter www.panorama-zweitaelerlauf.de.

17.09: Drei Zinnen Alpine Run

Bereits zum 19. Mal findet der Drei Zinnen Alpine Run in den Sextner Dolomiten statt. Teilnehmerzahl ist auf 1000 begrenzt, wer aber vor Ort einfach nur zuschauen will, kann dies sogar auf Großleinwand. Mehr Infos unter http://www.dreizinnenlauf.com/.

23.09. – 25.09: Salomon Ultra Pirineau

Der Salomon Ultra Pirineu ist das letzte Rennen der fünf Ultra-Trails in der Skyrunner World Series. Über 110 km und 6.800 Höhenmeter verläuft die anspruchsvolle Strecke durch den Naturpark Cadí Moixeró. Außerdem sind auch hier für die Jüngsten in sieben Alterskategorien Trails zu laufen, von den drei bis fünfjährigen bis zu den 16 bis 18-jährigen. Wer Interesse hat besucht http://ultrapirineu.com/.

24.09: Aberland Ultra Trail

Extrem schön und durchaus anspruchsvoll sind sowohl der 60 km lange ABERLAND Ultratrail, als auch der 35 km lange Auerhahn Trail rund um Bodenmais im Bayerischen Wald. Und wer keine Lust auf Alleinlaufen hat, kann sich einer Staffel auf der 60 km Strecke anschließen, bei der dann jedes Teammitglied 20 km zu absolvieren hat. Alle Infos findet ihr unter www.aberlandultratrail.de.

Oktober 2016

01.10. – 02.10

UTAT Ultratrail Atlas Toubcal

Wer die Welt kennenlernen möchte, sollte sich diesen fantastischen Trail im Atlas Gebirge nicht entgehen lassen. Zum bereits 8. Mal findet in der außergewöhnlichen Bergwelt Marokkos der Atlas Trail statt, dabei gibt es die Möglichkeit zwischen Ultratrail mit 105 km, dem Marathon mit 42 km oder einem Kurztrail mit 26 km zu wählen. Infos und eine Menge atemberaubender Bilder findet ihr unter www.atlas-trail.de.

08.10. – 09.10: Schwarzwald Marathon

Diesen Klassiker wollen wir euch auf jeden Fall auch ans Herz legen, denn vor 49 Jahren, als dieses Rennen zum ersten Mal stattfand, wurde dieser Marathon als Naturlauf bezeichnet und gilt als ein Vorreiter des Trailrunning. Alles Wissenswerte über den 49. Internationalen Schwarzwald Marathon findet ihr unter www.schwarzwald-marathon.de.

29.10: ITRA Weltmeisterschaft 2016 Portugal

Vielleicht nicht unbedingt das Event, an dem ihr alle mitmachen könnt, aber für jeden Trailrunner ein Sportlicher Jahreshöhepunkt, die 1. Weltmeisterschaft im Trailrunning. Organisiert und Veranstaltet durch die ITRA, die International Trailrunning Association, soll sich diese offizielle Veranstaltung in den kommenden Jahren etablieren. Mit dem diesjährigen Austragungsort in Portugal, dem Peneda-Geres Nationalpark, hat man sicherlich eine der schönsten Trailrunning Locations der Welt gefunden. Zu bewältigen wird ein 85 Kilometer langer Trail mit 4500 Höhenmetern sein. Das genaue Rahmenprogramm steht noch nicht fest, aber es soll in jedem Fall auch an die Breitensportler gedacht werden, die wahrscheinlich an kleinere Trails teilnehmen können. Verfolge das Event und andere hochkarätige Veranstaltungen der ITRA rund um den Globus auf www.i-tra.org.

November 2016

06.11: Bottroper Herbstwaldlauf

Ein Klassiker und für manche ein großartiger Saisonabschluss, der Bottroper Herbstwaldlauf, der seit 1972 ausgetragen wird. Strecken über 6,8 km, 10 km, 25 km und 50 km werden angeboten. Bei Interesse www.taf-timing.de/bottrop-hwl-2016.

06.11: Steinhart 500

Ein Rundkurs durch das Bagno am Rande des Buchenbergs bietet den Teilnehmern die Möglichkeit die Strecke ein, zwei, drei oder gar vier Mal zu durchlaufen. Dabei sind fast 500 Höhenmeter zu überwinden, weshalb das Rennen auch Steinhart 500 genannt wird. Alle Infos zu den vier Trails auf www.steinhart500.de.

Dezember 2016

11.12: Siebengebirgsmarathon

Eines der Letzten Laufevents des Jahres ist der Siebengebirgsmarathon über 42 Kilometer, oder alternativ der Halbmarathon. Informationen findest du unter www.tripower-rs.de/7g-marathon.

24.12: Bärenfels Heiligabendlauf

Wer Heiligabend alle Geschenke schon verpackt hat und unter den Weihnachtsbaum gestellt hat, kann ja noch eben schnell die 42 Kilometer des Bärenfels Laufs absolvieren. Anmelden kannst du dich hier: http://www.baerenfelslauf.de/.

Januar 2017 Noch keine Events bekannt

Februar 2017

11.02: Brocken-Challenge 2017

Zum 14. Mal findet der Winter-Wohltätigkeits-Ultramarathon im Norden der Republik statt. Dabei gilt es von Göttingen aus auf den Gipfel des Brockens im Harz zu laufen, bei knapp 90 Kilometer Länge und etwa 1900 Höhenmetern ein ziemlich anspruchsvoller Trail. Alles zum Lauf auf http://www.brocken-challenge.de/.

März 2017 Noch keine Events bekannt

Die interessantesten Camps und organisierte Trails 2016

Neben den unglaublich vielen Wettkämpfen und Events im Trailrunning Sport, die wöchentlich stattfinden, geht es für viele Trailrunner, besonders für Einsteiger oder Umsteiger aus anderen Laufportdisziplinen, erstmal darum, Erfahrungen zu sammeln, zu lernen und den Trailsport mit anderen zu teilen. Nichts bietet sich dafür besser an, als auf das Angebot von Trail Camps zurück zu greifen. Ein Trail Camp bietet dir eine Menge Möglichkeiten, dich mit dem Sport vertraut zu machen, oder auch als bereits erfahrener Läufer, organisierte und vorgesteckte Routen zu genießen. Was so ein Trailrunning Camp alles mit sich bringt, wie es abläuft und was es kostet, verraten wir dir an Hand einiger exklusiv ausgewählter Camps, du musst dann nur noch wählen, Urlaub planen und buchen!

Trailrunning Camp Trentino

Vom 9. Juli bis 12. Juni veranstaltet der SportScheck das Trailrunning Camp Trentino in den Trentiner Bergen von Valsugana. Unter der Leitung des bekannten Trailrunning Experten Stephan Repke, besser bekannt auch als der „Gripmaster“, erwartet dich als Laie wie als fortgeschrittener Läufer ein Top Programm. Dabei wird dir der Gripmaster in den vier Tagen mit Rat und Tat zur Seite stehen, wenn du an deiner Lauftechnik arbeiten willst, oder du genießt einfach die sagenhaften Trails, die Stephan bereits für dich gescoutet hat. Neben drei Übernachtungen mit Vital Frühstück und Abendessen, gibt es eine Menge Extras wie Produkttests, Vorträge und ein Freistart, für einen der deutschlandweiten Stadtläufe. Alle Informationen rund um diese Angebot, das bereits ab 459 Euro zu buchen ist, findest du auf http://mein.sportscheck.com/sport/outdoor/seiten/66-trailrunningcamp.

sportscheck trailrunning camp
Teilnehmer des SportScheck Trailrunning Camps (Foto: SportScheck)

Die Bodensee Trail Camps

Die BODENSEE TRAILS gelten als Geheimtipp um sich mit dem Trailrunning vertaut zu machen. Über das Jahr verteilt, beginnend im April bis zum Oktober, sind auf die Camps auf 5 Veranstaltungen verteilt. Besonders Straßenläufern will man mit diesen Einsteigertouren das Laufen auf kleinen Pfaden rund um den Bodensee im Rahmen eines Laufurlaubes schmackhaft machen. Der Veranstalter selbst bezeichnet die Touren nicht als Trailrunning Camp, sondern als eine Trailrunning Reise mit Abschaltgarantie, bei der durch die zurückgelegten Kilometer, der Trainingseffekt ganz von alleine erreicht wird. Wer sich für das Angebot ab 349 Euro interessiert, kann sich unter www.trailrunning-tours.com informieren.

B´jak Trailrunning Camps

Das Trainingszentrum von Trailrunner Thomas Bosnjak bietet interessante Camps in Österreich, Kroatien oder auch auf Mallorca an. Zwischen 200 Euro und 700 Euro kosten die mehrtägigen Aufenthalte mit Trainingsprogramm unter der Leitung von Profi Thomas Bosnjak. Ein abwechslungsreiches Training, das sich nicht nur auf verschiedene Untergrundsituationen bezieht, sondern sich auch ganz individuell auf verschieden Laufthemen konzentriert, wie Bergauf- oder Bergablauftechniken, ebenso wie Koordination, Schnelligkeit oder Ausdauer. Nähere Informationen findest du unter http://www.trailshop.at/ .

Trailrunning Camp Valbella

Vor der atemberaubenden Kulisse der Bündner Bergwelt findet das Trail Running Camp in Valbella statt. Die Veranstalter weisen ganz explizit darauf hin, dass auch Anfänger hier ideale Voraussetzungen finden, um einen perfekten Einstieg ins Trail Running zu bekommen. Neben der gemeinsamen Tourenplanung stehen auch geführte Trailtouren um den schönen Heidsee auf dem Programm. Darüber hinaus werden in theoretischen Einheiten die Grundlagen des Trailrunning erklärt und professionelle Trainer sorgen für eine fachkundige Laufbetreuung. Der nächste Termin findet von 30. September bis 2. Oktober statt, wer sich dazu anmelden möchte kann das unter http://www.trailrunning-camp.ch tun.

Diverse Trail Camps

Auf der Seite www.laufcampus.com findet ihr ebenfalls ein attraktives Angebot zu verschiedenen Trailrunning Camps auf Mallorca oder Zermatt. Während an verschiedenen Terminen auf Mallorca Einsteiger wie Profis in Sachen Trailrunning die Möglichkeit haben zu trainieren und Seminare zu besuchen, ist das Alpin Laufcamp in Zermatt als Vorbereitung zum Zermatt Marathon oder Halbmarathon zu buchen. Je nach Teilnahme kostet die Gesamtveranstaltung zwischen 270 und 880 Euro. Detailliert Informationen erhaltet ihr auf der oben genannten Website.

Fidelio Trailrunning

Wer sich für Trails in der Türkei interessiert, sollte sich die Angebote von Fidelio ansehen. Verbunden mit entspannenden Yoga Einheiten, kann man im April und November Trail Camps an der Lykischen Küste buchen. Insgesamt finden an 5 Tagen Trailläufe statt, fast immer mit Blick auf das Meer und in die Berge auf versteckten Pfaden zu antiken Stätten. So ist für den Kulturellen Hintergrund auch gesorgt und zur Regeneration und Ergänzung des Lauftrainings werden am Nachmittag Yoga Übungen angeboten, die keinerlei Erfahrung erfordern. Über dieses und weitere Angebote findet ihr hier weitere Informationen www.fidelio-trailrunning.de.

Es lohnt sich hier immer wieder reinzusehen, wir aktualisieren stetig die Informationen rund um die Trailrunning Camps und nehmen auch immer gerne Tipps und Vorschläge von dir auf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.